P. agnata

Oliver Gluchs
Welt der Fleischfressenden Pflanzen
oder:

"Was Sie schon immer einmal über Fettkraut wissen wollten"

Impressum

P. filifolia
Startseite Vorkommen Beutetiere Arten Pflanzenkauf Andere Karnivoren Infos über Karnivoren über mich
Insgesamt gibt es derzeit über 100 beschriebene Fettkrautarten. Wo der Ursprung dieser Pflanzengattung liegt, ist noch nicht eindeutig geklärt. Im Laufe der Evolution haben sich die Fettkrautarten aber an die verschiedensten Habitate und Klimazonen adaptiert und ihre Blätter zur Photosynthese und Beutefang an die unterschiedlichen Umweltbedingungen angepaßt .

Man unterscheidet die Arten generell in zwei Wuchstypen:

1)  Tropisch:  
die Arten des tropischen Wuchstyps bilden das ganze Jahr hindurch Blätter aus. Je nach klimatischen Bedingungen werden dabei entweder eine Blattart (=homophyll) oder 2 Blattarten (= heterophyll) ausgebildet.

2) Temperiert:
die Arten des temperierten Wuchstyps stellen im Winter ihr Wachstum ein und überwintern mit einer Winterknospe (= Hibernaculum). Auch hier kommen Arten vor, die außer den Blättern der Winterknospe nur noch eine Art von Sommerblättern während der Wachstumsperiode bilden (= heterophyll) oder die unterschiedliche karnivore Blattformen in der generativen und in der vegetativen Wachstumsperiode besitzen (=anisophyll).